Lehrer Verzeichnis

Mit einem Energy Arts Lehrer (auch Instruktor gennant) zu Lernen ist der ideale Weg, um mit einer eigenen Übungspraxis anzufangen. Bruce hat bisher über 10.000 Schüler unterrichtet und viele davon zu Lehrern ausgebildet. Es gibt eine aktive Gemeinde von über 300 Lehrern in 16 Ländern. Die Mindestanforderung für eine Zertifizierung sind über 60 Stunden Training mit unseren Lehrern, die über 500 Stunden Training absolviert haben.

Alle Energy Arts Lehrer (engl. Instructor) sind unabhängig von der Fa. Energy Arts, Inc. U.S.A. und unterrichten selbständig. Energy Arts ist nicht mit diesen Unternehmungen verbunden oder daran beteiligt, und betreibt auch kein Franchise Geschäft oder erhält einen Prozentsatz der Einahmen. Dementsprechend kann Energy Arts auch keine Verantwortung oder Haftung für deren Geschäftspraktiken übernehmen. Indem Sie dieses Lehrer Verzeichnis verwenden, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und den medizinischen Haftungsausschluss an.

Finden Sie einen Lehrer in unserer Datenbank:

Die Lehrer/Instruktor Gemeinde

Viele EA Lehrer haben führende Qi Gong und Tai Chi Schulen in den Vereinigten Staaten und in Europa gegründet. Viele andere arbeiten als Ärzte, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Therapeuten und Betreuer. Die Spannbreite des Alters reicht von 20 bis 70 Jahren. Bruce's Schüler haben viele unterschiedliche Biographien, und es gibt viele verschiedene Persönlichkeiten und Unterrichtsstile in der Instruktorengemeinde.

Es ist unser Ziel qualifizierte Lehrer auszubilden, welche die Energiekünste des Tai Chi, Qi Gong und andere taoistische Energiekünste aktiv unterrichten möchten. Wir möchten sie einladen mehr darüber zu erfahren:

 

Free Updates & Reports

Access 3 free reports: Secrets of Tai Chii, 30 Days to Better Breathing and Dragon & Tiger Qigongi.

Empfehlungen

Because Dragon and Tiger Qigong is a simple and effective qigong practice, it is taught to students at the College of Integrated Chinese Medicine. Tracing the meridian lines helps our students to become more sensitive to both their own and their patients' chi and enables them to become better acupuncturists.

John Hicks